Aktuelles
Zum 16. Mal fand am 23.11.2019 der Stützpunktpokal in Potsdam statt.
Der TSV war mit 7 Athleten an der Mannschaft Havelland, zu der auch Sportler aus Rathenow, Nauen und Falkensee gehören, beteiligt.
Der Stützpunkt Havelland konnte in diesem Jahr den 5. Platz belegen.
Herzlichen Glückwunsch!
 

11 Athleten waren aus dem Westhavelland beim Stützpunktpokal dabei (leider fehlt Oskar auf dem Bild).


Nele lief bei den Mädchen der U14 die 60 m Hürden ungern, aber in neuer persönlicher Bestzeit von 12,85 s, im Kugelstoßen erreichte sie 6,23 m.
 

Unser Ballwurf-Team der Mädchen U12, das seine Würfe draußen in der Wurfhalle absolvieren musste. Anna schaffte 31,00 m, Nele vom VfL warf 32,00 m und Michelle 31,50 m.


Beim Weitsprung der Mädchen U12 sprang Parisa 3,35 m, Johanna vom VfL 4,07 m und Michelle 3,74 m.


Oskar steuerte wichtige Punkte für die Mannschaft der Jungen U14 im Kugelstoßen bei: er schaffte 9,34 m.

 

Linnea lief bei den Mädchen U12 die 800 m das erste Mal unter 3 min in persönlicher Bestzeit von 2:59,75 min. 


Die 2. Staffel der Mädchen U12 mit Parisa, Fershte, Michelle und Paulina Schlüter vom TSV Falkensee lief in 62,08 s ins Ziel.

 

Die meisten Athleten waren schon auf dem Heimweg, als die Siegerehrung für den Gesamtsieg stattfand. Für den 5. Platz erhielt der Stützpunkt Havelland 400 g Speere für das Training.
Facebook Like-Button
 
Elternsport
 
Beginn 20:00
in der Sporthalle der Oberschule
im Mühlenweg:

13.12.2019
Nächste Termine
 
09.12.2019 Nikolaussportfest in Premnitz

14.12.2019 Adventssportfest des LVB in Potsdam
 
Heute waren schon 60 Besucher (180 Hits) hier!