Hallenkreismeisterschaften in Rathenow 2019
Mit 66 Athleten stellte der TSV in diesem Jahr das teilnahmestärkste Team bei den Hallenkreismeisterschaften in Rathenow am 16.11.2019.
Dabei konnten unsere Kinder und Jugendlichen auch oft ganz oben auf dem Siegertreppchen landen. Stark war auch der Einsatz der Eltern bei den Staffeln.
Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!


Ein TSV-Teilnahmerekord bei den Kreismeisterschaften in Rathenow.


Elaine, Fershte und Linnea beim 30 m Start.


Die großen Mädchen beim Dreierhopp.

Warten auf die Siegerehrungen:










... die von Jörg in seiner Funktion als Vorsitzender des Kreissportbundes durchgeführt wurden.



Ziva - unsere Jüngste in der AK 4 - gewann die 30 m und das Medizinballstoßen, im Dreierhopp wurde sie Zweite.


Fienja belegte in der AK 6 2. Plätze im Medizinballstoßen und über die 30 m, im Dreierhopp durfte sie ganz oben auf Platz 1 stehen.


Josie und Yuna belegten jeweils den 6. und 7. Platz im Dreierhopp und Medizinballstoßen. Yuna wurde außerdem Sechste über die 30 m.


Caya belegte in der AK 7 erste Plätze im Medizinballstoßen und im Dreierhopp, Isabella wurde in den gleichen Disziplinen jeweils Zweite.


Marie gewann in der AK 7 die 30 m.


Kiana-Hermine belegte Platz 3 über die 30 m in der AK  8.


Lara konnte sich in der AK 8 gleich bei ihrem ersten Wettkampf Platz 3 im Medizinballstoßen sichern.


Kiara gewann in der AK  9 souverän das Medizinballstoßen. Im Dreierhopp wurde sie Dritte.


Florentine gewann in der AK 9 die 30 m.


Parisa wurde in der AK 10 Zweite im Medizinballstoßen vor Anna. Parisa belegte auch noch Platz 3 im Dreierhopp, wieder direkt vor Anna.


Michelle gewann in der AK  11 im Dreierhopp.


Fershte wurde in der AK 11 Dritte im Medizinballstoßen.


Eine der erfolgreichsten Teilnehmerinnen des TSV  war Sarah, die alle drei Disziplinen für sich entscheiden konnte.


Jennifer belegte in der AK 14 in allen drei Disziplinen den 2. Platz


In der AK 15 teilten unsere 3 TSV-Mädchen die Plätze unter sich auf. Fabi gewann die 30 m und den Dreierhopp, im Medizinballstoßen wurde sie Dritte. Cinola gewann das Medizinballstoßen und belegte dritte Plätze im Dreierhopp und über die 30 m. Patricia sicherte sich in allen drei Disziplinen jeweils den 2. Platz.


Ähnlich lief es bei unseren U18-Mädchen. Hier setzte sich Pia über die 30 m durch, wurde Zweite im Dreierhopp und Dritte im Medizinballstoßen. Marlene gewann das Medizinballstoßen. Alina gewann im Dreierhopp und belegte 2. Plätze im Medizinballstoßen und über die 30 m.


Bei den Jungen in der AK 5 belegte Connor in allen drei Disziplinen jeweils den 2. Platz ...


... Erik wurde jeweils Dritter und Simon Vierter im Dreierhopp und Fünfter im Medizinballstoßen und über die 30 m


Eddy wurde in der AK 6 Zweiter über die 30 m und Dritter im Medizinballstoßen und Dreierhopp


Malte gewann in der AK  7 den Dreierhopp und die 30 m. Albert wurde Dritter im Medizinballstoßen und über die 30 m.


Collin belegte in der AK 9 den 2. Platz im Dreierhopp und wurde Dritter im Medizinballstoßen und über die 30 m


In der AK 10 siegte Rico in allen drei Disziplinen, jeweils vor Maximilian


Jason konnte in der AK 12 alle drei Disziplinen für sich entscheiden.


Oskar gewann in der AK 13 das Medizinballstoßen und wurde Zweiter im Dreierhopp


In der AK  14 konnte Finn alle drei Disziplinen für sich entscheiden, Toni wurde Zweiter im Medizinballstoßen und im Dreierhopp


Unsere drei U18-Jungen machten die Plätze wieder unter sich aus. Sebastian gewann im Dreierhopp und Medizinballstoßen und wurde Zweiter über die 30 m. Maurice gewann die 30  m und wurde jeweils Dritter im Dreierhopp und Medizinballstoßen. Zweiter im Medizinballstoßen und im Dreierhopp wurde Niklas, über die 30 m belegte er Platz 3.
Facebook Like-Button
 
Elternsport
 
Beginn 20:00
in der Sporthalle der Oberschule
im Mühlenweg:

Zurzeit findet kein Elternsport statt.
Nächste Termine
 
Keine Wettkampftermine
 
Heute waren schon 35 Besucher (57 Hits) hier!